Ökologisches Bodenseeobst

Unsere Bauern produzieren schmackhafte, gesunde Lebensmittel im Einklang mit der Natur.

Vorreiter für Nachhaltigkeit

Bereits Anfang der 70er Jahre bewirtschafteten am Bodensee die ersten Bauern ihre Landwirtschaft nach ökologischen Grundsätzen. Heute besteht die ÖKOBO aus 24 Gesellschaftern, die auf rund 500 Hektar Land aus­schließlich nach den strengen Richtlinien von Bioland, Naturland und Demeter arbeiten. Warum? Weil wir das empfindliche System der Kulturlandschaft am Bodensee nachhaltig schützen möchten – und unseren Kunden schmackhafte und gesunde Lebensmittel liefern wollen.

Unsere Biobauern

biolanddemeterNaturlandEu-Bio

5 GUTE GRÜNDE FÜR ÖKOBO-OBST

  • breites Sortiment - große Auswahl
  • dezentrale Aufbereitung - individuelle Abpackung
  • höchste Qualität - bester Geschmack
  • eigene Lager - lange Verfügbarkeit
  • von den Bauern - für die Bauern

Mehr erfahren


ÖKOBO AKTUELL

  • Äpfel vom bayerischen Bodensee bleiben in Bayern!

Wir freuen uns, dass die bayerischen Betriebe der ÖKOBO, das Weingut Haug, Obstgut Erletz und Obstgut Lanz, zertifiziert mit dem bayerischen Biosiegel bei der Initiative 30 für 30 mit einem Preis prämiert worden sind. Im Video könnt ihr einen Eindruck der Betriebe bekommen!

f.io/_ijDuEPK

https://www.biosiegel.bayern/de/30fuer30/

50 Jahre Bioland!

Robert Hartmann vom Wagnerhof - ein Bioland Pionier!

https://www.swr.de/swraktuell/baden-wuerttemberg/friedrichshafen/50-jahre-bioland-104.html

Äpfel 2022

Die Ernte hat begonnen - nachdem die ersten Collina bereits verspeist wurden, starten wir in der nächsten Woche mit der Frühsorte Deljonca.

Ab Mitte August sind dann Delbar und Williamsbirnen verfügbar - und schon am 20.8. starten wir mit Santana.

Gefolgt von Elstar ab dem 26.8.

Beißt rein und lasst es euch schmecken!